Mit der Bahn nach Apulien.
Am besten informieren Sie sich über die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn, www.bahn.de, der italienischen Bahn www.trenitalia.it oder über den Spezialist für Bahnreisen in Freiburg  www.Gleisnost.de – Reisen statt Fliegen
             
Mit dem Bus nach Apulien. Von allen größeren deutschen Städten gibt es Verbindungen nach Lecce oder Gallipoli. Dauer ca. 24 Stunden ab Süddeutschland. - Weitere Infos unter  www.sapsbusline.it, www.eurolines.de oder unter www.marinobus.it
 
Mit dem Auto nach Apulien. Von Süddeutschland aus gibt es zwei Routen. Einmal über Stuttgart / Zürich  bzw. Karlsruhe über die  A5 in die Schweiz, durch den Gotthard-Tunnel weiter nach Bellinzona und Lugano zum Grenzübergang Chiasso. In Italien weiter über Mailand-Bologna-Rimini-Ancona-Pescara-Bari-Lecce. Zum anderen über Österreich: München-Innsbruck–Brenner–Verona–Modena–Ancona-Pescara-Bari–Lecce. Dabei macht es Sinn, einen Zwischenstopp in den Marken zu machen. Dies ist ungefähr die Hälfte der Strecke aus Apulien- Süddeutschland. Gerne können wir Ihnen einen tolle Übernachtungsmöglichkeit empfehlen.
 
Mit dem Flugzeug nach Apulien
 
Direkt nach Brindisi:
Mit Eurowings von verschiedenen deutschen Städten

Direkt nach Bari:
Mit Ryanair von verschiedenen deutschen Städten
Mit Eurowings von verschiedenen deutschen Städten
Mit Tuifly von verschiedenen deutschen Städten
 
Alle Angaben ohne Gewähr.